Festina Herrenuhr grau Chrono-Bike-Kollektion F16881/3

Artikelnummer:
10029443
285,00 EUR
inkl. MwSt.   zzgl. Versand
Verfügbarkeit:
leider ausverkauftleider ausverkauft
Lieferzeit:
1-3 Werktage
(sofort versandfertig)
Klicken Sie auf "aktivieren", um Daten mit sozialen Netzwerken zu teilen.
Auf diese Weise werden Daten erst dann übermittelt, wenn Sie dies wirklich wollen.
aktivieren
Weitere Farbvarianten Blau Schwarz
Produkt Informationen
Produkt Designer
...wird geladen...
Beschreibung

Herrenchronograph aus der "Chrono-Bike-Kollektion"

Auf dem anthrazitfarbenen Zifferblatt dieser Herrenuhr von Festina kommen die polierten Leuchtzeiger und der Leuchtindex entsprechend gut zur Geltung. Der Chronograph gehört zur Chrono-Bike-Kollektion 2015. Wie die Bezeichnung der Kollektion bereits erahnen lässt, ist diese Kollektion vom wohl berühmtesten Radrennen der Welt inspiriert: der Tour de France. Die Uhr hat ein Quarzwerk, lumineszierende Zeiger zur besseren Ablesbarkeit der Uhrzeit bei Dunkelheit sowie eine Datumsanzeige.

Mineralglas schützt das Zifferblatt

Das Zifferblatt wird durch Mineralglas mit einer Antireflexbeschichtung geschützt. Die Uhr hat einen Gehäusedurchmesser von 47 mm. Das Edelstahl-Armband ist mittig wie eine Fahrradkette gestaltet, ein weiteres raffiniertes Detail der Uhr. Inklusive Faltschließe. Wasserdicht bis 10 bar.
Modellnummer F16881/3
Produkttyp Uhr
Marke Festina
Material Edelstahl
Oberfläche teilpoliert
Gewicht 196 g
Verschluss Faltschließe
Stärke 14,4 mm
Breite Armband 23,0 mm
Gehäusedurchmesser 47,0 mm
Material Gehäuse Edelstahl
Uhren Typ Chronograph
Uhrwerk Miyota
Wasserdichte 10 bar
Zifferblattfarbe grau
Ziffern arabisch
Service
Etui-Service
Hochwertiges Festina Etui - gratis zu Ihrer Festina Uhr!
Festina Uhren Etui
Uhrenkunde
Die nachfolgende Größentabelle, zeigt die verschiedenen Merkmale einer Uhr an. Anhand der Größenangaben fällt es Ihnen leichter die richtige Uhrengröße, passend zu Ihrem Handgelenk, zu finden.

Größe Uhrengehäuse

Sklein26-35 mm
Mnormal36-40 mm
Lgroß41-45 mm
XLsehr groß46-50 mm
XXLübergroß>55 mm

Gehäusehöhe (Stärke)

Flach< 9mm
Normal9-14 mm
Dick>14 mm

Wasserdichte bei Uhren

Die Wasserdichte einer Uhr sollte alle zwei bis drei Jahre, besser einmal pro Jahr, vor der Badesaison, von einem Fachmann geprüft werden. Die Bar-Angaben sind nicht mit der entsprechenden Wassertiefe gleichzusetzen! Ein Druck von 3 Bar entspricht zwar der Wassertiefe von 30 Metern, jedoch handelt es sich hierbei um Prüfdruckangaben, die im Labor ermittelt werden. Beim Einsatz im Wasser können schon bei kleineren Tiefen diese Druckgrenzen überschritten werden. Wird die Druckgrenze überschritten, kann es zum Eindringen von Wasser führen. Sollten Sie sich unsicher sein ob Ihre Uhr für entsprechende Tauchgänge geeignet ist, vermeiden Sie lieber den Einsatz Ihrer Uhr im Wasser. Eine bleibende Wasserdichtheit kann nicht garantiert werden.

Wasserdichtigkeit

Garantiezeit & Garantiekarten

Unsere Uhren werden vor dem Versand auf eventuelle Mängel geprüft. Zu Ihrer bestellten Uhr erhalten Sie ein von uns ausgefülltes Garantieheft. Mit diesem Garantieheft ist es möglich sich bei einem Defekt direkt an der Hersteller zu wenden. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre, damit man lange Freude an dem erworbenen Produkt hat empfehlen wir Ihnen die richtige Pflege. Nützliche Pflegetipps zu Uhren finden Sie in unserem Blog.
Edelstahl

Vorteile von Edelstahl

Vielseitig einzusetzen und extrem belastbar - so ist Edelstahl gemeinhin bekannt. Da verwundert es nicht, dass auch die Schmuckbranche dieses Material für sich entdeckt hat. Schmuck aus Edelstahl ist sehr hart und dadurch kratzfester als z.B. Silber oder Gold. Zudem ist Edelstahl korrosionsbeständig, oxidiert nicht, wie beispielsweise Silberschmuck, und ist äußerst pflegeleicht. Edelstahl besitzt zudem eine weitere positive Eigenschaft: Durch den Kontakt mit dem Sauerstoff aus den umgebenden Medien (Luft, Wasser sowie andere Stoffe) bildet sich auf der Stahloberfläche eine dünne Schicht aus Chromoxid. Diese Schicht schützt den darunter liegenden Stahl vor weiteren, äußeren Einflüssen. Bei einer Beschädigung der Oberfläche bildet sich diese Chromoxid-Schicht unter dem Einfluss von Sauerstoff selbstständig neu. Aus diesem Grund kann man von einem Selbstheilungseffekt sprechen.

Abwechslungsreich durch unterschiedliche Finishes

Edelstahl ist aus dem Schmuckbereich nicht mehr wegzudenken und erfreut sich großer Beliebtheit. Die grausilberne Farbgebung von Edelstahl passt zu zahlreichen Stilrichtungen und Looks. Durch verschiedenfarbige Beschichtungen kann Edelstahlschmuck aber noch vielseitiger kombiniert werden. Diese reichen von lässigem Schwarz, über helles Silber bis hin zu modernem Roségold und edlem Gelbgold. Eine solche Beschichtung, auch Plattierung genannt, kann durch unterschiedliche Techniken erreicht werden. Durch Aufwalzen einer feinen Folie aus Metall, durch Tauchen, durch Aufschweißen oder durch Angießen. Besonders beliebt ist heutzutage die sehr haltbare Ionenplattierung. Bei diesem Verfahren wird zunächst die Oberfläche mittels Ionenbeschuss gereinigt. Eine Verdampferquelle bedampft das zu beschichtende Material mit dem gewünschten Metall. Auf dem Ausgangsprodukt bildet sich so eine Schicht. Während dieses Prozesses wird das zu beschichtende Metall stark erhitzt. Der Sinn einer Plattierung neben der farblichen Veränderung ist es dem Material einen höheren Verschleißwiderstand zu verleihen.

Die richtige Pflege von Edelstahl

Edelstahl ist absolut pflegeleicht und lässt sich ganz einfach mit Wasser, milder Seife und einem faserfreien Tuch reinigen. Bei glänzenden Oberflächen können Sie mit Watte für einen noch schöneren Glanz sorgen. Matte Oberflächen, die mit der Zeit glänzend geworden sind, können mit einem sogenannten Mattierflies bearbeitet werden. Selbstverständlich kann Edelstahlschmuck auch in einem Ultraschallgerät gereinigt werden.

Allgemeine Hinweise
Schmuck ist ein Gegenstand des täglichen Lebens und somit physischen und klimatischen Einflüssen ausgesetzt. Diese Einflüsse können sich auf das Schmuckstück übertragen und Spuren, wie beispielsweise Kratzer, hinterlassen. Vormals matte Oberflächen können Glanzspuren bekommen und glänzende Schmuckstücke können mit der Zeit matt erscheinen. Jedes Material aus dem Schmuck hergestellt wird, kann Tragespuren bekommen. Diese machen Ihren Schmuck erst einzigartig und somit zu Ihrem persönlichen Schmuckstück.

Bewertungen
Für diesen Artikel wurde noch keine Bewertung abgegeben.
Seien Sie der erste, um diesen Artikel zu bewerten.
Zahlung
Versand