Silberkette 925 vergoldet mit Anhänger SN0211

Produktfoto kann vom Original abweichen
Artikelnummer:
10020380
28,90 EUR
17,90 EUR
inkl. MwSt.   zzgl. Versand
Verfügbarkeit:
sofort verfügbarsofort verfügbar
Lieferzeit:
1-3 Werktage
(sofort versandfertig)
UVP:
51,90 EUR
Ihre Ersparnis:
66 %
Klicken Sie auf "aktivieren", um Daten mit sozialen Netzwerken zu teilen.
Auf diese Weise werden Daten erst dann übermittelt, wenn Sie dies wirklich wollen.
aktivieren
Weitere Farbvarianten Rosé Silber
Produkt Informationen
Produkt Designer
...wird geladen...
Beschreibung
Hochwertige Silberkette aus 925 Sterling Silber vergoldet mit Anhänger. Die Silberkette ist nickelfrei. Die Kette ist dank einer integrierten Verlängerungskette von 39cm bis 44cm verstellbar.
Modellnummer SN0211
Marke Unique Jewelry
Produkttyp Kette
Material 925er Silber vergoldet
Länge 44,0 cm
Verschluss Karabinerverschluss
Gewicht 1,8 g
Anhänger - Breite 8,5 mm
Anhänger - Stärke 1,6 mm
Service
Etui-Service
Alle Produkte werden in einer passenden Gratis-Verpackung geliefert.

Etui-Service
Ketten FAQ
Schnell hat man sich in eine Halskette verliebt, doch passt diese auch zu mir? Um dierichtige Kettenlänge zu ermitteln, haben wir für Sie eine entsprechende Maßtabelle angefertigt, welche Ihnen zeigt wie lang die entsprechende Kette ist

Halskettenlängen in der Übersicht

Kettenlänge von 35 bis 40 Zentimeter - Kurze Kette
Halsketten mit einer Länge zwischen 35 und 40 cm liegen sehr nah am Hals und meist nur für Leute mit sehr dünnem Hals geeignet. Kurze Ketten versprechen jedoch auch einen sehr edlen Look. Gerade Perlenketten werden sehr häufig eng getragen und mit einer Hochsteckfrisur kombiniert.
Kettenlänge von 40 bis 50 Zentimeter - Normale Kette
Halsketten mit einer Länge ab 40 bis 50 cm gehören zu den Standard Kettenlängen und eignen sich hervorragend für jeden Anhänger. Die Kette liegt dabei im oberen Bereich des Dekolletès und bieten einen tollen Tragekomfort. Kettenlängen bis 50 cm sind sehr beliebt und besonders alltagstauglich.
Kettenlänge von 50 bis 65 Zentimeter - Lange Kette
Halsketten in der entsprechenden Kettenlänge sind für jeden Anlass geeignet und sehen immer gut aus. Wer nicht genau weiß, welche Kettenlänge gekauft werden soll, eignet sich diese Kettenlänge hervorragend. Sie steht jeder Frau und passt zu beinahe jedem Outfit. Die Kette liegt, je nach Körpergröße, im mittlerem Bereich des Dekolletés.
Kettenlänge von 65 bis 100 Zentimeter - Sehr lange Kette
Sehr lange Halsketten liegen im unteren Bereich des Dekolletés und reichen bis weit darüber hinaus. Oft können lange Ketten aber variiert und z.B. zweireihig getragen werden. So kann die Kette als Doppelkette verwendet oder auch einzeln getragen werden. Entsprechend große Kettenanhänger machen lange Ketten zu einem besonderem Highlight.

Kettenlänge

Häufige Fragen zu Ketten

1. Wo finde ich den Legierungs-Stempel?
Den Stempel für die entsprechende Legierung finden Sie am Verschluss der Kette.

2. Gibt es zu dieser Kette auch weitere passende Schmuckstücke?
Gehört die Kette zu einer bestimmten Kollektion oder es gibt zu der Kette weitere passenden Schmuckstücke, werden diese unter "Zubehör" angezeigt. Das Feld "Zubehör" finden Sie rechts oben in der Produktansicht, sofern entsprechend passende Schmuckstücke zur Verfügung stehen.

3. Kann ich die Kettenlänge nach dem Kauf noch ändern?
Die Kettenlänge wird in der Produktansicht bestimmt. Sollten verschiedenen Kettenlängen verfügbar sein, werden Sie nach Ihrer Wunschlänge gefragt. Sobald der Kaufprozess abgeschlossen wurde, kann die Kettenlänge nicht mehr geändert werden.

4. Ich habe eine Kette mit Anhänger bestellt, kann ich auch nur die Kette zurücksenden?
Sollte Ihnen die Kettenlänge nicht passen, Sie möchten aber den Anhänger gerne behalten, können Sie uns auch nur die Kette zurück senden. Wir erstellen dann eine entsprechende Gutschrift für Sie.

5. Wie finde ich den passenden Anhänger zur Kette?
Bei uns haben Sie eine große Auswahl an Ketten und Anhängern zur Verfügung. Dabei ist immer wichtig zu wissen welche Kettenstärke die Kette hat und wie groß die Öse des Anhänger ist. Ist die Stärke der Kette niedriger als die Große der Anhängeröse, passt die Kette zum Anhänger und kann für den entsprechenden Anhänger verwendet werden.
Silber

Silber - vielseitig einsetzbar und seit Jahrtausenden geschätzt

Die ältesten Funde von bearbeitetem Silber werden auf etwa 5000 v. Chr. datiert. In der Antike und dem Mittelalter hatte Silber einen höheren Stellenwert als Gold. Dies lag vor allem an der Verwendung von Silbermünzen als Zahlungsmittel. Erst im 19. Jahrhundert verlor Silber seine wirtschaftliche Bedeutung, da Gold nun das bevorzugte Währungsmetall war. Da Silber allerdings vielseitig form- und einsetzbar ist und eine hohe elektrische Leitfähigkeit und Wärmeleitfähigkeit besitzt, entdeckte die Industrie das Metall für sich. Zudem fließt ein Großteil in die Schmuckherstellung. Good to know: Silber hat eine antibakterielle Wirkung und wird im medizinischen Bereich zur Wundbehandlung eingesetzt, da es die Eigenschaften eines Desinfektionsmittels besitzt.

In der Schmuckbranche wird meist sogenanntes Sterlingsilber verwendet, da es härter ist als reines Silber und dementsprechend unempfindlicher gegenüber äußeren Einflüssen. Sterlingsilber wurde zur Herstellung der englischen Silberpennies verwendet, der sogenannten Sterlinge, woher auch der Name stammt. Dabei handelt es sich um eine Legierung aus 92,5% reinem Silber und 7,5% anderer Metalle, in der Regel Kupfer. Der Feingehalt beträgt demnach 925/1000, weshalb es auch als 925er Silber bezeichnet wird. Auf unseren Silberartikeln befindet sich immer ein entsprechender Silberstempel, der Auskunft über den Feingehalt des Artikels gibt.

Beschichtung und Finishes

Silber ist aus dem Schmuckbereich nicht mehr wegzudenken und seit jeher äußerst beliebt. Der edle Silberglanz passt zu zahlreichen Stilrichtungen und Looks. Durch verschiedenfarbige Beschichtungen kann Silberschmuck aber noch vielseitiger kombiniert werden, die das jeweilige Schmuckstück in modernem Roségold oder klassischem Gelbgold erstrahlen lassen. Eine solche Beschichtung kann durch unterschiedliche Techniken erreicht werden. Durch Aufwalzen einer feinen Folie aus Metall, durch Tauchen, durch Aufschweißen oder durch Angießen. Besonders beliebt ist heutzutage die sehr haltbare Ionenplattierung. Bei diesem Verfahren wird zunächst die Oberfläche mittels Ionenbeschuss gereinigt. Eine Verdampferquelle bedampft das zu beschichtende Silberschmuckstück mit dem gewünschten Metall. Auf dem Ausgangsprodukt bildet sich so eine Schicht. Während dieses Prozesses wird das zu beschichtende Ausgangsprodukt stark erhitzt. Der Sinn einer Plattierung neben der farblichen Veränderung ist es dem Material einen höheren Verschleißwiderstand zu verleihen.

Silber und Silberlegierungen neigen dazu sich zu verfärben. Ursache dafür ist eine Reaktion des Metalls mit der Luft, in der sich Schwefelwasserstoff befindet. Durch die Reaktion des Silbers mit dem Gas bildet sich Silbersulfit, wodurch das Schmuckstück eine schwarze Färbung bekommt. Um einer solchen Verfärbung vorzubeugen wird Silberschmuck oftmals mit einer Schutzschicht versehen, der Rhodinierung. Dafür wird der Schmuck in einem elektrochemischen Bad mit Rhodiumsulfat überzogen. Somit ist das Silber anlaufgeschützt und härter als nicht rhodiniertes Silber.

Richtige Pflege von Silberschmuck

Dass Silber sich mit der Zeit farblich verändert, ist ganz normal und kein Anzeichen für eine mindere Qualität. Wichtig ist, dass Sie Silberprodukte entsprechend pflegen, um einer Bildung von Silbersulfid vorzubeugen. Hier noch ein paar Tipps, damit Ihr Silberschmuck lange schön und glänzend bleibt:

  • Bewahren Sie Silber nicht an feuchten Orten, wie Bad oder Küche auf. Dort läuft es aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit schneller an. Am besten eignet sich ein dunkler und trockener Ort. Eine Lagerung in einem luftdichten Plastikbeutel in der Schmuckschatulle ist optimal.
  • Auch Kosmetika begünstigen die Reaktion. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass Ihr Silber nicht mit Cremes oder Parfüms in Berührung kommt.
  • Lassen Sie Ihr Silber niemals mit Gummi (Gummihandschuhe oder Gummibänder) in Berührung kommen, da diese dunkle Flecken auf dem Material hinterlassen.
  • Polieren und reinigen Sie Ihren Silberschmuck beim ersten Anzeichen von Verfärbungen. Je weniger Silbersulfid abgetragen werden muss, desto schonender ist dies für das Metall. Hierfür stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: das Abreiben mit einem Silbertuch, die Reinigung in einem Silberbad oder die Behandlung des Schmucks mit einer speziellen Pflegecreme.
  • Rhodiniertes Silber sollten Sie nicht mit Silberputzmittel reinigen, da dies die Schutzschicht angreift.

Die Pflegeprodukte erhalten Sie selbstverständlich auch in unserem Shop.

Allgemeine Hinweise
Schmuck ist ein Gegenstand des täglichen Lebens und somit physischen und klimatischen Einflüssen ausgesetzt. Diese Einflüsse können sich auf das Schmuckstück übertragen und Spuren, wie beispielsweise Kratzer, hinterlassen. Vormals matte Oberflächen können Glanzspuren bekommen und glänzende Schmuckstücke können mit der Zeit matt erscheinen. Jedes Material aus dem Schmuck hergestellt wird, kann Tragespuren bekommen. Diese machen Ihren Schmuck erst einzigartig und somit zu Ihrem persönlichen Schmuckstück.

Weiterführende Hinweise zu Silber und andere hilfreiche Einträge finden Sie in unserem Schmucklexikon.

Bewertungen
Für diesen Artikel wurde noch keine Bewertung abgegeben.
Seien Sie der erste, um diesen Artikel zu bewerten.
Zahlung
Versand