Filter schließen

Lapis Lazuli

Lapis Lazuli - Lapis Lazuli wurde schon vor mehr als 6000 Jahren als Schmuckstein verwendet und ist auch heute noch wegen seiner einzigartigen Färbung und den besonderen Eigenschaften beliebt. Dieser Schmuckstein, der auch Lapislazuli, Lasurstein oder Lapis genannt wird, setzt sich aus einem blauen und glänzenden Mineral zusammen, das zu unterschiedlichen Teilen aus Lasurit, Pyrit, Calcit, Sodalith und Diopsid besteht. Lapis Lazuli ist weniger ein Mineral als vielmehr ein Gestein, wozu es auch vermehrt gezählt wird. Der Name Lapis Lazuli leitet sich vom Lateinischen ab, wo Lapis Stein bedeutet und lazuli blau heißt. Dieser Stein war bereits in der Antike ein wertvolles Handelsgut, das als Schmuckperle oder in anderen bearbeiteten Formen über große Strecken verschifft wurde. Heute ist Lapis Lazuli immer noch als Schmuckstein beliebt, da die blaue Färbung für ansehnliche Highlights bei Schmuckstücken sorgen kann. Neben der Verwendung als Schmuckstein war Lapis Lazuli auch für die Malerei von Bedeutung. Als Pigment wurde aus dem Stein die leuchtend blaue Farbe gewonnen, die beispielsweise für die charakteristischen Mariengewänder mittelalterlicher Malerei gebraucht wurde.