Filter schließen
;

Magazin

Nach Oben
Heute, am 4. Oktober, ist in Schweden Kanelbullens Dag! - Kane-… was?! Von vorne: „Kanelbulle“ (plural: Kanelbullar) ist schwedisch für „Zimtschnecke“. Der Kanelbullens Dag ist also ein Tag zu Ehren des beliebtesten Hefegebäcks der Schweden. Schon gewusst? Die schwedische Spezialität aus Hefe, Mehl, Milch, Zucker und Butter bzw. Margarine wurde in ihrem Ursprungsland erst in den 20ern populär, da die Grundzutaten erst nach dem Ersten Weltkrieg für die Mehrheit der Bevölkerung zugänglich war. In die heimischen Küchen kamen die Kanelbullar in den 1950ern; ihren nationalen Festtag erhielten sie 1999. Heute sind Kanelbullar nicht mehr vom sogenannten „Fika“, der Kaffeepause, die in Schweden mehrmals täglich eingelegt wird, wegzudenken. In Schweden gibt es die Zimtschnecken in jedem Café, an jeder Tankstelle oder auch tiefgefroren im Supermarkt. Traditionell ist die Kanelbulle mit Zucker, Zimt und Butter gefüllt, alternativ kann auch Kardamom in die Füllung hinzugegeben werden. Auch sehr lecker ist es, den Hefeteig mit Nutella zu bestreichen. Appetit bekommen? Wir haben für Dich ein Rezept herausgesucht, mit welchem Du die schwedische Leckerei ganz einfach nachbacken kannst, um mit deiner Familie oder deinen Freunden ausgiebig zu schlemmen! Frohen Kanelbullens Dag und lasst es euch schmecken – oder wie der Schwede sagt: Smaklig måltid! Rezept für schwedische Zimtschnecken (Kanelbullar) Für den Teig: 150 g Butter oder Margarine 500 ml Milch 50 g Hefe 150 g Zucker 1 TL Salz 1 TL
Quelle: Jennifer_Sharp; istockphoto.com
Hast Du schon unser Gewinnspiel entdeckt? Nein? Dann hast Du jetzt die Gelegenheit die perfekten Accessoires und Lifestyle-Produkte für den Herbst zu gewinnen! Sieh selbst: 1. Preis Unser Hauptpreis eignet sich perfekt für kuschelige Herbsttage! Es handelt sich um ein Teeservice von GreenGate, welches wir bei emilundpaula.de entdeckt haben. Dieses besteht aus einer Teekanne und zwei Tassen aus hochwertigem Porzellan im bezaubernden Vintage-Blumendesign. So kann der Herbst kommen! 2. Preis Exklusiv und personalisierbar – 925er Silberkette und Gravuranhänger mit Diamant 3. Preis Stylishes Must-have – gravierbares Armband aus rosévergoldetem 925er Silber 4.-20. Preis Schmuck kann man nie genug haben: je einen 20 €-Gutschein von The Jeweller Hier geht’s zum Gewinnspiel! Falls Du der Glückpilz bist, der
Quelle: The Jeweller
24. September bis 23. Oktober Element: Luft Planet: Venus Farbe: rosa und gelb Passende Edelsteine: Peridot, grüne Jade, Lapislazuli Stärken: warmherzig, gerecht, empathisch Berühmte Waagen: Bushido, Eminem, Gwen Stefani, Zac Efron Typische Eigenschaften: Waagen sind sehr harmoniebedürftig und legen großen Wert auf ein ausgewogenes Miteinander. Dementsprechend haben sie ein stark ausgeprägtes Gerechtigkeitsempfinden und versuchen bei Streitigkeiten stets zu vermitteln. Die Waage gilt gemeinhin als diplomatisch, taktvoll und tolerant. In ihrer Freizeit beschäftigt sich die Waage gerne mit den schönen Dingen des Lebens. Menschen mit dem Sternzeichen Waage legen viel Wert auf gutes Benehmen und stechen nicht gerne negativ aus einer Gruppe von Menschen heraus. Die harmoniebedürftigen Waagen repräsentiert kein Edelste
Quelle: andriano_cz; istockphoto.com
In den USA wird heute, am 18. September, der sogenannte National First Love Day gefeiert. Ein kurioser und ziemlich romantischer Feiertag, findest Du nicht? Bei diesem Feiertag geht es darum sich an seine erste große Liebe und die gemeinsamen Erlebn
Quelle: mikimad; istockphoto.com
Das Warten hat endlich ein Ende! Am 21. September startet das 186. Münchener Oktoberfest. Jetzt heißt es wieder: Schnell in Dirndl, Lederhose und Co. springen und ab auf die Wiesn. Die passenden Accessoires und Infos zu den Neuerungen für die Wiesn 2019 findest Du hier: Welche Fahrgeschäfte sind neu? Insgesamt warten 8 neue Achterbahnen und Attraktionen auf euch. Absoluter Besuchermagnet wird dabei mit hoher Wahrscheinlichkeit die VR Abenteuerbahn „Dr. Archibald – Master of Time“ sein. Hierbei versetzt Euch eine hochauflösende VR-Brille in ein
Quelle: The Jeweller