Filter schließen
;

Magazin

Nach Oben
Ja, Du hast richtig gehört, es gibt einen internationalen Tag des Puzzles. Eingeführt wurde er 1995 in den USA. Einige Quellen behaupten dieser Aktionstag sei von Spieleverlagen initiiert worden, andere Quellen verwiesen auf Jodi Hill, eine Reporterin und Rätsel-Erfinderin aus Los Angeles. Das erste Puzzle wurde schon 1766 von dem englischen Kupferstecher John Spilsbury hergestellt. Dazu klebte er eine Landkarte von Großbritannien auf eine dünne Holzplatte und zersägte sie entlang der Grenzlinien der einzelnen Grafschaften. Er verkaufte sein Puzzle als Lehrmittel für den Erdkundeunterricht. Dabei waren die Teile noch nicht verzahnt, wie die heutigen Interlocking-Puzzle. Anfang des 20. Jahrhunderts konnten Puzzle in Massenproduktion hergestellt werden, so dass die einst extrem teuren Spiele nun preisgünstiger angeboten werden konnten, was ihre Popularität enorm steigerte. Puzzleteile sind durch den Umstand, dass zwei richtige Teile perfekt zueinander passenden auch hervorragend als Partner- oder Freundschaftsschmuck geeignet. Sieh selbst:
Quelle: oatawa; istockphoto.com
Schnäppchenjäger aufgepasst: Bei uns ist Winter Sale! Jetzt kannst Du Dir zauberhafte Schmuckstücke mit bis zu 60% Rabatt sichern. Lass Dich von unserer kleinen Auswahl inspirieren und stöbere durch unsere große Sale-Kategorie.
Quelle: The Jeweller
21. Januar bis 19. Februar Element:Luft Planet:Uranus Farbe:Blau Passende Edelsteine: Türkis, Saphir, Opal und Aquamarin Stärken:erfinderisch, freiheitsliebend, intelligent, gesellig, aufgeschlossen Berühmte Wassermänner: Ashton Kutcher, Jennifer Aniston, Justin Timberlake, Paris Hilton, Robbie Williams Typische Eigenschaften: Wassermänner besitzen einen sehr ausgeprägten Erfindergeist. Viele berühmte Wassermänner waren und sind Wissenschaftler oder Künstler, wie beispielsweise Galileo Galilei, Thomas Edison und Gotthold Ephraim Lessing. Für
Quelle: andriano_cz; istockphoto.com
Ein Schneemann steht für tolle Kindheitserinnerungen und ist ein Symbol für die schönen Seiten des Winters. Da ist es nicht verwunderlich, dass der knuffige Kerl seinen eigenen Aktionstag hat. Seit 2010 findet der internationale Tag des Schneemannes am 18. Januar statt. Das Datum ist gut gewählt: Zum einen ist es im Januar kalt genug, um Schneemänner zu bauen und zum anderen steht die „8“ symbol
Quelle: Sam Edwards; istockphoto.com
Wir hoffen Du bist gut ins neue Jahr gestartet und hattest eine tolle Silvesterparty! Da kann es schon mal vorkommen, dass man am nächsten Morgen etwas verkatert ist…Wie passend, dass heute in den USA Bloody Mary Day ist. Zugegeben: Mehr Alkohol ist bei einem Kater keine wirklich gute Idee, aber kurios ist dieser „Feiertag“ an Neujahr allemal. Die erste Bloody Mary wurde 1921 in der Harry's New York Bar in Paris von Fernand Petoit gemixt und bestand aus gleichen Teilen Wodka und Tomatensaft. Ursprünglich wurde wohl in den USA statt Wodka Gin verwendet, da Wodka in Amerika nicht weit verbreitet war. Und für alle, die es gestern nicht so sehr übertrieben haben, gibt es hier noch ein Bloody Mary Rezept. 2 cl Wodka 6 cl Tomatensaft 2 cl Zitronensaft 1 Prise Salz und Pfeffer 1 Dash Tabasco 1 Dash Worcestersauce Zitrone oder Limette Alle Zutaten wie Wodka, Tomatensaft, Zitronensaft, Tabasco, Worcestersauce, Salz und Pfeffer in ein Rührglas geben und gut vermischen danach in ein Glas gießen
Quelle: a_namenko, istockphoto.com