Filter schließen
;

Magazin

Nach Oben
21. April bis 20. Mai Element: Erde Planet: Venus Farbe: Grün Passende Edelsteine: Achat, Aventurin und Rosenquarz Stärken: verantwortungsbewusst, warmherzig, humorvoll Berühmte Stiere: Renée Zellweger, Al Pacino, Mark Zuckerberg und Thomas Gottschalk Typische Eigenschaften: Menschen, die im Sternzeichen Stier geboren sind, zeichnen sich durch ihre zuverlässige und bodenständige Art aus. Zudem sind sie äußerst geduldig im Umgang mit anderen, fühlen sie sich allerdings ausgenutzt oder betrogen, können sie auch sehr ungemütlich werden. Stiere lassen sich nicht gerne hetzen und das ist auch gar nicht nötig, denn sie arbeiten sehr systematisch und genau. Ihre Freizeit ist ihnen heilig. Diese verbringen sie gerne draußen, da sie sehr naturverbunden sind. Stiere haben eine sehr positive Lebenseinstellung und ein natürliches Selbstvertrauen. Diese Eigenschaften werden von Achat und Aventurin unterstützt. Der Rosenquarz hilft seine empfindsame Seite mehr hervorzubringen. Der Stier-Mann: Stier-Männer sind der Fels in der Brandung. Auf sie ist immer Verlass sowohl in Sachen Freundschaft als auch Liebe. Sie suchen im Leben nach Beständigkeit und besitzen einen ausgeprägten Familiensinn. Zudem sind sie Genussmenschen, die zu einem gutem Essen oder einem schönen Glas Wein nicht nein sagen. Die Stier-Frau: Die Stier-Frau weiß genau was sie will, ist sehr gefühlsbetont und hat die Gabe Männer mit Leichtigkeit um den Finger zu wickeln. In einer Partnerschaft ist sie sehr liebevoll und inves
Quelle: andriano_cz; istockphoto.com
Hast Du Dich jemals gefragt, wie es wäre einen anderen Namen als Deinen eigenen zu haben, für den bietet der 9. April den perfekten Rahmen dafür. Denn heute ist der US-amerikanische Wähle-Dir-Deinen-Namen-Tag. Dass Namen eine ganz besondere Bedeutung in unserem Leben haben zeigt sich schon daran, dass wir alles – ob Dinge oder Personen – benennen wollen. Ein Name gibt uns das Gefühl von Vertrautheit und Sicherheit. Von daher ist es auch nicht verwunderlich, dass in Geschichten, Märchen, Filmen usw. das B
Quelle: Rawpixel; istockphoto.com
Endlich Frühling! Endlich wieder blühende Blumen, blauer Himmel und grüne Wiesen! Die Natur ist aus ihrem Winterschlaf erwacht und das sorgt auch auf unseren Tellern wieder für mehr bunte Vielfalt. Am meisten freuen wir uns auf die große Auswahl an frischen Kräutern mit ihren ansprechenden Grüntönen. Deswegen zählt im Frühling Frankfurter Grüne Soße eindeutig zu meinen Lieblingsgerichten. Die Kräutermischung dafür besteht klassischerweise aus Petersilie, Schnittlauch, Sauerampfer, Kresse, Pimpinelle, Borretsch und Kerbel. Du kannst aber auch gerne andere Kräuter verwenden. Etwas moderner als Grüne Soße mit Pellkartoffeln ist Frankfurter Carbonara. Italienische Mamas und Nonnas würden uns dafür wahrscheinlich mit dem Nudelholz durch die Gassen jagen, aber wir finden im Frühjahr gibt es keine bessere Soße zu Spaghe
Quelle: merc67; istockphoto.com
Und täglich grüßt das Murmeltier…Geht es Dir auch oft so, dass Du morgens vor Deinem Kleiderschrank stehst und einfach nicht weißt, was Du heute ins Büro anziehen sollst? Und dann fehlt auch noch der Schmuck und will sorgfältig auf das jeweilige Out
Quelle: g-stockstudio; istockphoto.com
Alle Naschkatzen aufgepasst! Heute ist Tag des Nougats. Und das muss gebührend gefeiert werden. Der Begriff Nougat umfasst im allgemeinen Sinn unterschiedliche Konfektmassen und Süßwaren. In der Schweiz versteht man unter Nougat beispielsweise eine Art Blätterkrokant und in den USA ist damit die Füllung von Schokoladenriegeln gemeint. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen dunklem und weißem Nougat, die genau genommen nichts miteinander zu tun haben. Dunkler Nougat besteht aus Nüssen und Kakao. Man geht heute davon aus, dass diese Nougat-Var
Quelle: ALLEKO; istockphoto.com