Filter schließen
♥ 15% Rabatt auf alle Ketten mit dem Code Ketten15 nur bis 24.09.♥
;

Magazin

Nach Oben
Manchmal gibt es Tage, da kann man sich einfach nicht entscheiden. Das fängt schon morgens vor dem Kleiderschrank an und zieht sich durch den ganzen Tag. Da ist es echt praktisch, wenn man sich wenigstens um den Schmuck keine Gedanken machen muss. Wie das geht? Ganz einfach! Mit unseren mit Liebe ausgewählten Schmuckstücken, die mit ihrem zeitlosen Design und dem dezenten Silberglanz zu jedem Look passen.
Quelle: SanneBerg; istockphoto.com
Bei einem Geburts- oder Monatssteins handelt es sich um einen Edelstein, welcher einem bestimmten Monat im Jahr zugewiesen ist. Ihm wird zudem nachgesagt, dass - je nach Edelstein - unterschiedliche, positive Eigenschaften auf den jeweiligen Träger übergehen. Der Monatsstein im September ist der Saphir, welcher seinem Besitzer Frieden und Freude schenken soll. Besonders im asiatischen Raum gilt er als Stein der Wahrheit und Freundschaft. In Europa glauben viele Menschen daran, dass der Saphir seine Kraft an den jeweiligen Träger abgibt. Ihm wird nachgesagt, dass er Ehre überträgt und Unsterblichkeit verleiht. Er gilt zudem als Symbol des Reichtums und des Wissens. Der Saphir ist eine Variet
Quelle: bigjo5; istockphoto.com
Mittlerweile ist neben der Uhr auch weiterer Schmuck bei Männern hoch im Kurs. Und das ist auch gut so! Denn mit verschiedenen Schmuckstücken und Accessoires kann der individuelle Style perfekt unterstrichen werden - egal ob elegant oder lässig. Im
Quelle: Morsa Images; istockphoto.com
Du möchtest jetzt schon wissen, was im Herbst - kleidungstechnisch und in Bezug auf Accessoires - Trend ist? Dann könnte dieser Beitrag genau das Richtige für Dich sein! In unserem Trend-Guide stellen wir Dir drei Modetrends mit der passenden Schmuckauswahl vor. Western Style - unbeschwert lässig: Auf Instagram sind sie gerade total gehypt. Die Rede ist von Westernstiefeln. Diese kannst du entweder als modischen Eyecatcher zu einem ganz legeren Look kombinieren oder aber mit Karohemden, gemusterten Präriekleidern und markanten Cowboy-Gürteln zu einem Allover-Western-Look kombinieren. Passende Schmuckstücke zu einem solchen Style haben für nachfolgend für Dich aufgelistet. Brit Chic - Tweed
Quelle: borchee; istockphoto.com
Quelle: debibishop; istockphoto.com
1984 – hier beginnt die Geschichte von Thomas Sabo. Viele werden jetzt fragen: Was? So lange gibt es die Marke schon? Ja, Thomas Sabo gibt es tatsächlich schon seit über 30 Jahren. In dieser Zeit sind sie zu einer der weltweit führenden Schmuckmarken geworden und vertreiben neben Schmuck auch Uhren und Beauty-Produkte. Doch wie haben Sie es geschafft in all den Jahren ihr frisches Newcomer-Image zu bewahren? Das Konzept ist so einfach wie kompliziert: Mit kreativen Designs, hochwertigen Materialien und viel Liebe zu ihrem Schmuck. Nach einer abgeschlossenen Lehre als Feinmechaniker beginnt Thomas Sabo seine Designs in Asien aus Sterlingsilber produzieren zu lassen und verkauft sie auf Fachmessen. Den ersten Bestseller kann Thomas Sabo schon 1986 verzeichnen: ein Ear Cuff – rockig, punkig und am Puls der Zeit. Anfang der 90er trifft er auf die Grafikdesignerin Susanne Kölbli, die bis heute als Creative Director für den markanten Stil von Thomas Sabo verantwortlich ist. Qualität, Vielfalt und ein Gespür für Trends – das sind die Erfolgspfeiler von Thomas Sabo. Die Marke erfindet sich ständig neu, entwickelt die bestehenden Kollektionen weiter und lässt sich von verschiedensten Einflüssen inspirieren. Die Halsketten, Armbänder, Anhänger, Charms, Ohrstecker und Ringe sind so individ
Quelle: ismagilov; istockphoto.com