Filter schließen

Federhaus

Federhaus - Das Federhaus gehört zu den Bestandteilen einer Uhr und nimmt dabei eine besonders wichtige Position ein, denn das Federhaus ist maßgeblich für eine praktische Handhabung einer Uhr verantwortlich. Wie der Name des Elements schon sagt, handelt es sich dabei um das Gehäuse für die Feder der Uhr. Das Federhaus ist in der Regel über einen Deckel verschlossen und hat eine Trommelform. Die Feder kann die Uhr auch ohne Federhaus antreiben, jedoch ergeben sich durch den Einbau eines solchen Gehäuses eine Reihe von Vorteilen, die der Lebensdauer und Wartung der Uhr zuträglich sind. Dank eines Federhauses lässt sich eine Uhr einfacher auseinander und wieder zusammenbauen, was bei der Fertigung Zeit und somit Geld spart. Weiterhin kann die Feder im Inneren der Uhr nicht gegen die anderen Bestandteile drücken und diese so mit der Zeit gegebenenfalls beschädigen. Zudem schützt das Federhaus die sensible Feder vor unachtsamem Kontakt und beugt auch Verletzungsgefahr bei einem Federbruch vor. Ein Federhaus ermöglicht ein einfaches Einfetten und Ölen der wichtigen Feder und schützt sie vor Verschmutzung. Das Federhaus als Bestandteil eines Chronographen zeugt von hoher Qualität der Uhr als Schmuckstück und nützlichem Instrument.