Filter schließen

Mattieren

mattieren - Das Mattieren ist ein Vorgang, bei dem einer Oberfläche ein mattes, glanzloses Aussehen verliehen wird. Dem Holz oder Metall wird damit sein Glanz genommen. Das kann natürlich auch für die Schmuckherstellung von Interesse sein, denn Schmuck muss nicht immer hell glänzen, um hochwertig und ansehnlich zu sein. Beim Mattieren von Holz wird der Rohstoff mit einem sogenannten Mattlack überzogen; Metall wird durch Chemikalien (Beize) oder auf mechanischem Wege mit einem Sandstrahlgebläse mattiert. Nicht nur Holz und Metall lassen sich mattieren, auch Glas und Textilien können von störendem Glanz befreit werden. Glas wird ähnlich wie Metall entweder durch chemische Ätzung oder durch den mechanischen Sandstrahl mattiert, während der Glanz von Textilien durch das Pigmenteinlagern herabgesetzt werden kann. Für die Herstellung von zurückhaltendem Schmuck, der weniger glänzt und funkelt, ist das Mattieren ein unverzichtbarer Arbeitsschritt. Auf diesem Wege lassen sich noch vielfältigere Schmuckstücke herstellen, die war aus bekannten Edelmetallen hergestellt sind, aber über eine untypische und exklusive Optik verfügen.