Filter schließen
♥ 15% Rabatt auf alle Ketten mit dem Code Ketten15 nur bis 24.09.♥

Plattierung

Plattierung - Eine Plattierung ist eine Möglichkeit, wie unedle Metalle mit den Fähigkeiten und Eigenschaften von edlen Metallen versehen werden können. Zudem bleibt bei der Plattierung die Optik des Edelmetalls erhalten. Dabei wird das unedle Metall vom edlen überdeckt, was durch einen mechanischen Arbeitsschritt geschieht. Gold kann mechanisch auf Messing aufgebracht werden, wobei eine möglichst feste Bindung der beiden Metalle zueinander angestrebt wird. Diese Verbindung nennt sich Plaqué und soll sich nach Möglichkeit nicht wieder lösen können. Die Plattierung kann durch unterschiedliche Techniken erreicht werden. Durch Aufwalzen einer feinen Folie aus Metall, durch Tauchen, durch Aufschweißen, durch Angießen oder durch Sprengplattieren. Galvanotechnische Verfahren gehören dabei zu den moderneren Möglichkeiten und werden auch Elektroplattieren genannt. Der Sinn einer Plattierung ist, dem Material einen höheren Korrosionsschutz zu verleihen, es noch härter zu machen und es besser gleiten zu lassen. Für die Schmuckherstellung ist natürlich die Optik der Edelmetalle von Interesse. Zu beachten ist außerdem, dass es sich bei einer Goldplattierung nicht um eine Vergoldung handelt.