Filter schließen

Rhodium

Rhodium - Rhodium ist ein chemisches Element, das zur Serie der Übergangsmetalle gehört und eine silbrig-weiße, metallische Färbung aufweist. Das Edelmetall ist unter dem Symbol Rh und der Ordnungszahl 45 im Periodensystem der Elemente verzeichnet. Rhodium ist sehr hart und da es ein sehr reaktionsträger Stoff ist, lässt es sich nur schwer gewinnen und ist dementsprechend teuer. Der Härtegrad von Rhodium überschreitet den von Gold und Platin, es ist jedoch auch zäh, so dass es sich mit mechanischen Mitteln bearbeiten lässt. Grundsätzlich ist Rhodium mit anderen Platinmetallen gut vergleichbar, was Optik und Eigenschaften betrifft. Das Edelmetall ist weiterhin besonders durch seine guten katalytischen Eigenschaften in vielen Einsatzgebieten beliebt. Rhodiumlegierungen kommen beispielsweise in Fahrzeugkatalysatoren bei der Reduktion von Stickstoffmonoxid zum Einsatz. Für die Schmuckindustrie ist Rhodium deshalb interessant, weil es als Überzug für hochwertige Schmuckstücke eingesetzt werden kann, bei Brillengestellen und auch für Uhren zum Einsatz kommt. Durch diesen Überzug wird das Anlaufen des Metalls verhindert, was besonders bei Silberschmuck passieren kann. Kommt das Element beim Überziehen von Schmuck zum Tragen, spricht man von Rhodinieren.

Verwandte Beiträge: