Filter schließen
♥ 15% Rabatt auf alle Ketten mit dem Code Ketten15 nur bis 24.09.♥

Ultraschallbad

Ultraschallbad - Ein Ultraschallbad wird oft zur Reinigung von Schmuck verwendet. Dabei wird der zu reinigende Schmuck in die mit Flüssigkeit und einem Reinigungsmittel gefüllte Wanne des Gerätes gegeben. Ein Generator versorgt mehrere Ultraschallwandler mit hochfrequenter Energie, die an den Wänden des Gerätes oder direkt an der Wanne befestigt sind. Die Energie wird dann als Ultraschall über die Flüssigkeit eingeleitet, so dass ein gleichmäßiges, starkes, nicht statisches Schallfeld entsteht. Eine andere Weise der Ultraschalleinigung ist die Variante mit Tauchschwingern, die in die Flüssigkeit gehängt werden. Auch sogenannte Plattenschwinger können für ein Ultraschallbad verwendet werden. Die Frequenzen für die Ultraschallreinigung liegen üblicherweise in einem Bereich zwischen 20 kHz bis 2 MHz. Bestimmt wird die Frequenz durch die Struktur oder die kleinste zu reinigende Öffnung bestimmt. Im Wasser sollte die Wellenlänge kleiner als halb so groß wie der Öffnungsdurchmesser sein, da der Ultraschall sonst nicht in die Oberfläche eindringen kann. Sie wirkt dann geschlossen und Partikel können dann nicht entfernt werden.