Filter schließen
🎄 Unser Geschenk für Dich: GRATIS Versand mit dem Code FREE18 🎄

Zuchtperle

Zuchtperle - Der Begriff Zuchtperle ist die Beschreibung für eine besondere Art Schmuckstein. Obwohl Perlen prinzipiell nicht zu den Steinen und Mineralen gehören, sind sie dennoch als Schmuckstein in der Herstellung von hochwertigem Schmuck bekannt. Perlen werden auf unterschiedliche Arten gewonnen, wobei die Zuchtperle eine Möglichkeit darstellt. Natürliche, echte Perlen wachsen ohne das Zutun von Menschen, sind dementsprechend selten und stellen die teuerste Perlenvariation dar. Zuchtperlen sind nun all die Perlen, die durch menschliches Handanlegen hergestellt werden und erst dank dem Menschen in der gewünschten Zahl und der jeweiligen Qualität die zur Schmuckveredelung verwendbaren Perlen produzieren. Zuchtperlen können in Salzgewässern aber auch in Süßwasser gezüchtet werden, wobei es unterschiedliche Methoden gibt. Bei Salzwasser-Zuchtperlen wird der perlenbildenden Muschel in der Regel ein Nukleus beigegeben, um diesen dann das Perlmutt gezogen wird. Bei Süßwasserperlen werden den Muscheln kleine Gewebeteile von anderen Muscheln eingepflanzt, und zwar bis zu 50 Mal pro Muschel, so dass sehr viele Perlen geerntet werden können. Bis die Perlen die richtige Größe haben, vergehen zwischen zwei und sechs Jahren.

Verwandte Beiträge: