Filter schließen

Edelstahlkette

Edelstahlkette
Edelstahlkette - Edelstahl hat sich wegen seiner besonderen Eigenschaften nicht nur in der Industrie, sondern auch in der Schmuckherstellung bewährt. Bei Edelstahl handelt es sich um Stahl mit einem besonderen Reinheitsgrad. Die Höhe des Schwefel- und Phosphorgehalts im Metall gibt Aufschluss darüber, ob es sich bei Stahl um Edelstahl handelt. Liegt die Höhe bei maximal 0,025% liegt ein Edelstahl vor. Als Werkstoff zur Herstellung von Schmuckstücken ist Edelstahl wegen seiner Langlebigkeit und Kratzfestigkeit beliebt. Außerdem ist Edelstahl Korrosionsbeständigkeit und rostfrei, weshalb Edelstahlketten die perfekte Basis für Anhänger aller Art bieten. Anders als andere Kettenvariationen lässt sich eine Edelstahlkette nicht eindeutig über ihr Design definieren. Dazu gibt es zu viele unterschiedliche Varianten der Kette. Einige bestehen aus zusammenhängenden Elementen, andere wiederum aus ineinandergreifenden Gliedern, wie beispielsweise eine Anker- oder Erbskette. Auch in der Stärke sind Edelstahlketten variabel, ebenso wie von den Verschlussarten her. Zudem können sie größenverstellbar sein und verschiedenfarbige Oberflächenveredelungen aufweisen. Edelstahl ist in seiner Grundform zwar weißlich-silber, kann durch eine Vergoldung bzw. Ionenplattierung aber auch eine roséfarbene, goldene, schwarze oder anders farbige Oberfläche erhalten.

Verwandte Beiträge: