Filter schließen

Pavéfassung

Pavéfassung - Die Pavéfassung ist eine Möglichkeit, wie Schmucksteine auf den jeweiligen Schmuckstücken befestigt sein können. Die Pavéfassung ist eine spezielle Art der eingeriebenen Fassung, bei der die Schmucksteine in dafür vorgesehene Vertiefungen im Schmuckstück eingesetzt werden. Das umliegende Metall wird dann an den Stein gepresst, wodurch der Edelstein an Ort und Stelle fixiert wird. Dabei bleibt die Oberseite des Schmucksteins frei und kann ungehindert betrachtet werden. Die Pavéfassung ist nun dergestalt, dass dabei viele kleine Edelsteine zusammen eingesetzt werden, wodurch eine zusammenhängende Fläche entsteht. Daher rührt auch die Bezeichnung Pavéfassung, was vom französischen Wort für gepflastert kommt. Dadurch, dass auf Schmuckstücken mit dieser Fassung nur wenig Metall zu sehen ist, gleicht die Anordnung der Steine einer gepflasterten Straße. Festgehalten werden die hochwertigen Elemente bei der Pavéfassung von kleinen Kügelchen, die am Material der Fassung befestigt sind und die Edelsteine fixieren. Besonders geeignet ist eine Pavéfassung für Edelsteine in Carré-, Smaragd-, Baguette-, Oval- und Rundschliffen.